Info: lsptourism@uniss.it

Bandiera Germania

lsp

Specialized Communication in Tourism/

Fachkommunikation rund um den Tourismus/

Comunicazione Specialistica in Ambito Turistico

 

Alghero, 6-7 Ottobre 2011 Italy

call for papers

Bandiera ItaliaBandiera Germania

programme

registration

location

Bandiera Regno UnitoBandiera ItaliaBandiera GermaniaBandiera Regno UnitoBandiera ItaliaBandiera GermaniaBandiera Regno UnitoBandiera ItaliaBandiera GermaniaBandiera Regno Unito

 

 

Die Tagung „Fachkommunikation rund um den Tourismus“, die vom Institut für Sprachwissenschaft der Universität Sassari (Sardinien / Italien) in Zusammenarbeit mit dem Sprachenzentrum der Universität ausgerichtet wird, findet vom 6. – 7. Oktober in Alghero statt, und zwar in den Räumlichkeiten der Fakultät für Architektur im Ex-Asilo Sella, Via Garibaldi 35.

 

Forschungsgegenstand der Tagung ist insbesondere die authentische Kommunikation in der Touristik, einem Bereich, der sich in sprachlich-kommunikativer Hinsicht durch eine besondere Vielgestaltigkeit auszeichnet. Die ihr eigentümliche Komplexität entsteht dabei zum einen durch die zahlreich vertretenen Fachthemen und -gebiete (wie z.B. Kunstgeschichte, Geographie, Gastronomie, Freizeitaktivitäten), zum anderen aber auch durch die vielen zum Einsatz kommenden Diskurs- und Textsorten (wissenschaftliche Aufsätze, Reiseführer unterschiedlichen Typs und Anspruchs, Broschüren, Verträge u.a.) und die sie kennzeichnenden verschiedenartigen kommunikativen Funktionen.

Ausgangspunkt der vorgestellten Untersuchungen und Projekte ist das sprachwissenschaftliche und sprachdidaktische Potential, das sich aus der technischen Entwicklung der letzten Jahre im Bereich der ein- und zweisprachige Kommunikation ergibt. Durch die Möglichkeit, umfangreichere elektronische Korpora zusammenzustellen wie auch durch die erleichterte Auffindbarkeit authentischer Sprachvorkommen erhielten u.a. die Lexikographie und der Fremdsprachenunterricht neue Impulse.

 

Themenschwerpunkte der Tagung sind:

 

fachbezogenes Sprachenlernen und -lehren: Content-Language Integrated Learning (CLIL) und Data Driven Learning (DDL)

komplexe Bedeutungseinheiten in der ein-, zwei- und mehrsprachigen Kommunikation.

 

Vorgestellt werden Beiträge zur fachbezogenen Kommunikation im Deutschen, Englischen und Italienischen sowie kontrastiv angelegte Arbeiten, die mindestens eine der drei genannten Sprachen behandeln.

 

Konferenzsprachen sind Deutsch, Englisch und Italienisch.

 

Um eine mehrsprachige Wissenschaftskommunikation zu ermöglichen bzw. um das Verständnis und die Diskussion zu erleichtern, werden die Beitragenden darum gebeten,  Hilfsmaterialien (z.B. Handouts) vorzubereiten und ihre Arbeit auf diese Weise allen Tagungsteilnehmern und -teilnehmerinnen in einer zweiten Tagungssprache zugänglich zu machen Ein Dolmetsch- und Übersetzungsservice steht leider nicht zur Verfügung.

 

Abstracts, die in einer der drei Tagungssprachen abgefasst werden und ca. 400 Zeichen (einschl. der Literaturangaben) umfassen sollten, schicken Sie bitte bis zum 15. Juli 2011 an die folgende E-Mail-Adresse: lsptourism@uniss.it